Unbekanntes Nordmazedonien

Großartige Kunstschätze in zauberhafter Landschaft

Vom 02.05. bis 10.05.2020 / Reise-Nr. MZ-  20-2-01
 
Wohin wir reisen und was wir erleben
Die „Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien" ist ein echter Geheimtipp. Eine unvergleichliche Fülle an kultur- und kunstgeschichtlichen Schätzen findet sich in atemberaubender Landschaft und wartet nur darauf wieder entdeckt zu werden. Hier trifft man auf antike Ausgrabungen höchsten Ranges, römische Mosaike erster Güte, Klöster und Kirchen mit den „ältesten und qualitätsvollsten“ Wandmalereien der byzantinischen Kunst und zahlreiche Zeugen der osmanischen Zeit.

Diese so außerordentlichen und zahlreichen historischen Hinterlassenschaften verschaffen der Kunstlandschaft und dem sog. „Durchzugsland“ Mazedonien ihren hohen Stellenwert in der Welt. Es war eine Sensation, als vor nicht einmal hundert Jahren diese Kunstwerke zugänglich wurden.

Die Römer nannten diesen Landstrich „catena mundi“, das Ende der Welt – bis heute ist Nordmazedonien ein unbekanntes Reiseland. Entdecken Sie mit uns diese einzigartige Kulturlandschaft in einer unberührten Natur und ein Kleinod auf dem Weg in die Moderne – lassen auch Sie sich verzaubern!


Kurz gesagt       
Flug ab Wien mit Austrian Airlines nach Skopje – gerne buchen wir Ihnen einen Anschlussflug; 8 Übernachtungen in 4 – 5 Sterne Hotels (Landeskategorie); Vollpension mit landestypischen Spezialitäten, alle Abendessen im Hotel; Weinprobe; viele kulturelle Höhepunkte und mehrfach kleine Wanderungen/Spaziergänge unterwegs (fakultativ)

Reiseleitung: Dr. Meike Droste / Begleitung durch Barbara Peters
Die Archäologin und Kunsthistorikerin Dr. Droste wirkt seit Jahren an Ausgrabungen in Griechenland und Zypern mit und ist Autorin zahlreicher Publikationen. Mit großer Sachkenntnis und Hingabe vermittelt sie die Kultur „ihrer“ Länder. Abseits der üblichen Touristenpfade gelingt es ihr immer wieder, den Mitreisenden besondere Einblicke in die jeweilige Kultur zu gewähren. Ihre Fähigkeit, anschaulich Querverbindungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart darzustellen, lässt jede Reise zu einem Erlebnis werden.

Reisepreis                             EUR
ab / bis Wien                      1.980
Einzelzimmerzuschlag           160


Im Reisepreis enthalten sind:
•    Flug mit Austrian Airlines von Wien nach Skopje und zurück in der
     Touristenklasse, einschließlich aller Sicherheits- und Flughafengebühren
     (vorbehaltlich Flugpreisänderung)
•    Transfers und Ausflüge mit landestypischem Reisebus
•    8 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Hotels,
      Doppelzimmer mit Dusche/WC
•    Vollpension mit Mittagessen in landestypischen Restaurants und
      Abendessen im Hotel (ohne Getränke), Weinprobe
•    neil&peters-Reiseleitung und Local Guide,  Eintrittsgelder, Trinkgelder
•    Steuern und Insolvenz-Versicherung (Sicherungsschein)

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

NICHT eingeschlossen sind
die Getränke im Hotel, persönliche Trinkgelder und das übliche Trinkgeld für den Busfahrer.

Teilnehmerzahl: Mindestens 12, höchstens 20 Personen


Um das detaillierte Reiseprogramm zu sehen, klicken Sie bitte hier (pdf-download)

Anmeldeformular (pdf-download)

Reiseanmeldung online